FAQ zur Rechtsformgestaltung

Miete:

Was ist die ortsübliche Miete?

Wird eine Wohnung zu Wohnzwecken an nahe Angehörige überlassen (im Regelfall an die Kinder oder Eltern), liegt der Mietzins im Regelfall unter dem Marktniveau. (28.12.2016)

Vorweggenommene Werbungskosten bei Vermietungen

Aktuelles BFH-Urteil (29.08.2016)

Überhöhte Mietzahlungen an Gesellschafter

Ein GmbH-Gesellschafter vermietete an die GmbH Maschinen und Geräte sowie ein bebautes Grundstück. (25.04.2016)

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Ferialarbeiter Nettobetrag Kapitalabfluss Betrieb Baukindergeld Aktien Rechnungsnummer Erblasserschulden Ruhezeiten Wohnung Werbungskostenabzug Steuersenkung Rentenzahlungen Geldtransfer Lohnsteueranmeldung Koalitionsvertrag Paying Taxes Grundsteuer Erbschaft Barzahlungen Einnahmen-Überschuss-Rechnung Jahresüberschuss Sonderkündigungsrecht Krankenkasse Finanzgericht Sonntagsarbeit Hinzurechnungsbesteuerung Finanzplanung Rückstellung EU-Kommission Betriebserben Strafzuschlag Veranlagung Gesellschaftsrecht Schenkungssteuer Steuerumgehung Gesellschaften BMF Geschenk Rechnungsabgrenzungsposten Umsatz Auslandsimmobilien Geldbußen Betriebsrente XBRL-Format Verlustverrechnung Mindestlohn Steuerbehörde Bilanz Mobilität Schwellenwert