FAQ zur Rechtsformgestaltung

Zinsen:

Zinsen für Steuerforderungen

6 % pro Jahr sind angemessen (26.03.2018)

Fiskus darf hohe Zinsen weiter kassieren

FG hält hohen Zinssatz für verfassungsgemäß (26.09.2017)

Rechnungsberichtigung ohne Strafzinsen

Umsatzsteuerpflichtige Unternehmer können gezahlte Umsatzsteuer aus Lieferungen und Leistungen für das Unternehmen grundsätzlich als Vorsteuer geltend machen. (24.05.2016)

Steuerliche Behandlung von negativen Einlagezinsen

BMF nimmt aktuell Stellung (28.07.2015)

Kirchensteuer auf Abgeltungsteuer ab 2015: Ausnahmeregelungen

Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) veröffentlicht Ausnahmeliste (26.08.2014)

Funktionen

zum Seitenanfang

Themenübersicht

Bürogemeinschaft Zinsen Verträge Geschenke Unfallversicherung Kinderfreibetrag Fitnesscenter Risiko Arbeitnehmer-Pauschbetrag Bundesfinanzministerium Finanzdienstleistungsaufsicht EU-Staaten Handelsrecht Verpachtung Erbschaftsteuerrecht Arbeitszeit Wertpapier Strafsteuer Mindestlohn Betriebswirtschaft Sozialversicherungswerte Weihnachtsgeschenke Schenkungen Auszahlung Wirtschaftsgut Meldepflicht Doppelbesteuerung Abnutzung Steuererklärung Rente Lohnzuschläge Bundesrechnungshof Existenzminimum Ferialarbeiter Zinsabgrenzung Privatfahrt Umsatzsteuer-Sonderprüfungen Aufbewahrungspflicht gemischte Nutzung Umzug Berufskleidung Wegzugsbesteuerung Betriebsausgaben Beamter Jahresnetzkarte Ergebnis Haftung Smartphones Klage Bagatellgrenze